Donnerstag, 29. Dezember 2011

LED Technik ich komme

Ich bin zwar immer noch der Meinung das man es mit LED's nicht richtig hell machen kann, aber für Dinge wie Vitrinen, Nachtlichter und gemütliche Beleuchtung sehe ich für die derzeit erhältliche LED Technik tatsächlich Einsatzmöglichkeiten.

... und da meine Frau sich für ihre Vitrinen mit den Kristallfiguren kaltes Licht wünscht, was liegt da näher als diese auf LED umzurüsten.

sieht echt Klasse aus und spart enorm Strom. 10 Watt LED statt 40 Watt Halogen ...
ach ja: beim ersten Versuch hatte ich die LED Lampen einfach so in die Fassung gesteckt und dabei nicht die Mindestlast des angeschlossenen Halogentrafos beachtet. Hat mich 4 LED G4 Lampen im Wert von 20 Euro gekostet .... dieses mal habe ich einfach LED Treiber statt der alten Tronik Trafos eingebaut, die Dinger kosten 3 Euro für 12 Watt LED .

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten !

Frohe Weihnachten 2011 !
Dieses Jahr hat der Weihnachtsmann wieder in der Fotokiste für mich gekramt. Ich habe einen super hochwertigen Makroschlitten von Novoflex bekommen ... Yeah, nun steht der Makrosaison nichts mehr im Wege !

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Der Glücksgecko !

Es ist eigentlich eine Art "Tradition" bei uns geworden jedes Jahr auf dem Essener Weihnachtsmarkt einen Gecko aus Blech zu kaufen. Mit diesen Ziergeckos füllen wir nach und nach die Schräge in meinem Badezimmer.Ein Gecko soll ja auch ein Glückssymbol sein und so hat sich irgendwie eingebürgert das Glück für das nächste Jahr einzukaufen.
... Tja, dieses Jahr haben wir dann wohl einen guten Gecko erwischt denn er hat sofort seine Arbeit aufgenommen. Nach einem wirklich üblen 2011 hat der Gecko heute, einen Tag nachdem ich ihn gekauft habe dafür gesorgt das eine riesige Finanzielle Sorge von uns genommen wurde ... der Gecko hat uns ca. 5000 Euro gespart ^^

Wenn das Tier so das ganze Jahr durchhalten sollte dann wird alles gut !

Das isser:

Dienstag, 13. Dezember 2011

Meine Weihnachtsfrau !

Ich habe mich endlich mal an echten Studio Portraits versucht, meine Frau musste hierfür als Model herhalten.

Ich bin recht begeistert, vom Ergebnis (und von meiner Frau !)

Sonntag, 11. Dezember 2011

Ein kleines Trostpflaster ...

Meine liebe Frau versucht mich ein bischen aufzubauen bei dem ganzen Aerger in in letzter Zeit, sie hat mir alle Star War's Filme als Blue Ray geschenkt .... Danke schön !

Freitag, 9. Dezember 2011

Keine Gnade für mich !

Gerade 3 Tage ist es her das ich den Mercedes von der Werkstatt abgeholt habe und gut 1000 € bezahlt habe, nun ist schon wieder was an dieser Scheisskarre kaputt ... dieses mal der Tacho.

Ein kurzer Anruf bei Mercedes mit der Fehlerbeschreibung ergab: "Es ist das Kombinstrument ..." Mercedes tauscht das ganze für 700 € aus. Eine kurze Internetrecherche ergab: BEKANNTER Fehler bei der E-Klasse W211 ...

Ich glaube so langsam das gesamte Auto ist ein bekannter Fehler.

Ich hasse Mercedes wenn ich grade finanziell ein klein wenig flexibler wäre würde ich die Karre SOFORT abstossen

Freitag, 2. Dezember 2011

Nun habe ich traurige Gewissheit ...

Vorhin kam der bange erwartete Anruf von Mercedes ...
Tja: "Wir übernehmen nur noch 50% der kosten, bleiben noch 1250 Euro für Sie ..."

Toll, Mercedes ! Nun darf ich also 50% der Kosten für einen Konstruktionsfehler bezahlen. Ich habe mich noch auf eine Diskussion mit dem Kundenservice eingelassen und gefragt wie es denn sein könne das ich letztes Jahr noch 100 % Kulanz bekommen hätte und dieses Jahr nichtmehr, für ein Bauteil das aufgrund einer festgelegten Anzahl an Benutzungen ausgetauscht wird nicht wegen ALTERUNG.
Da wurde mir mehr oder weniger noch gedroht keine Kosten zu übernehmen. Das ist also eine Deutsche Premiummarke ... Eher eine Sternschnuppe wie ein Stern.

Solltet ihr also zufällig einen Mercedes E-Klasse W211 besitzen. Schnell reinsetzen und fleissig immer wieder auf die Bremse treten damit der Zähler in der verkorksten Bremssteuerung hochzählt, wer wenig bremst wird nämlich zur Kasse gebeten wenn der Zähler zu spät auf austauschen steht.

NIE MEHR WIEDER MERCEDES ... das schwöre ich !


Ach ja ... der Porsche hat keine 650 sondern 750 Euro gekostet .... wie sollte es auch anders sein.
Kann mich nicht einfach jemand erschiessen ?

Freitag, 25. November 2011

Es geht weiter bergab !

Wie sollte es auch anders sein ... der Porsche ist NICHT über den TÜV gekommen ... Korrosion an hinteren linken Bremsscheibe, Super !

Termin beim Porschezentrum Münster bereits gemacht ... 650 Euro !

Wenn schon Scheiße, dann Scheiße mit Schwung ... Irgendwie ist Weihnachten für mich bereits gelaufen, ich könnte Würfel husten wenn immer alles auf einmal den Geist aufgibt.

Dienstag, 22. November 2011

Wieder einmal Ärgernisse ... Kleine und Große

Je später das Jahr umso mieser meine Laune kleine und große Ärgernisse plagen mich und wollen mir partout noch schnell Weihnachten verhageln ...

Erst einmal das Kleine Ärgernis:
Ich habe nun endlich mein altes Handy, das LG KM900 Arena in die Tonne getreten und das ganze als schlechte Erfahrung verbucht und bin auch auf den I-Phone Zug aufgesprungen. Bei der Bereinigung meines Laptops allerdings werde ich die Reste dieses Schrotthandys nicht los ... Ich habe alle Treiber jedwede Software gelöscht und die Registry schon mehrfach durchsucht aber nichts mehr von dem Ding gefunden ... unter "Computer" steht der blöde Hobel aber immernoch und ich werde das Ding nicht los ... wie gerne würde ich auch diese letzte Erinnerung an dieses Handy auslöschen.


Und dann kommt noch das große Ärgernis .... ich hoffe es wird keines fürchte aber das schlimmste:
Der Mercedes meiner Frau hat mal wieder was zu meckern "Service Bremse" sagt das Display. Bremsbeläge und Scheiben noch nagelneu.
Ein kurzer Anruf bei Mercedes hat ergeben: Könnte die Brems Steuereinheit sein (SDC) das Ding hat einen internen Zähler und meldet sich wenn man 300000 (ca.) auf die Bremse getreten hat und wird dann getauscht ... für 2000 Euro !
Es wird ein Kulanzantrag gestellt und dabei ist alles drin, von 100 % Kostenübernahme bis hin zu 0 %.
Eines ist sicher, absolut sicher ... NIE MEHR IN MEINEM LEBEN KOMMT MIR EIN MERCEDES INS HAUS ... gut, das wusste ich aber schon vorher. Und nun muss ich erst einmal 2 Wochen bangen denn vorher hatten sie keinen Termin für mich.

2011 geht echt toll aufs Ende zu !

Samstag, 19. November 2011

Karamba ... Wieder ein tolles Fotogeschenk

Heute habe ich zu meinem Geburtstag ein tolles neues Spielzeug zu meiner bisherigen Fotoausrüstung bekommen. Eine perfekte Ergänzung zu meinem neuen Teleobjektiv welches ich zum Hochzeitstag bekommen habe. Es ist ein Kenko 1.4 Teleplus Pro 300 Dgx Tele Konverter. Dieses Ding verwandelt mein 70-300 Teleobjektiv in ein 98 - 420 mm Objektiv was an meiner Cropkamera Eine wirklich beachtliche Brennweite von 672 mm auf das Kleinbild bezogen ergibt. Ich bin jetzt leider noch auf der Arbeit aber ich freue mich darauf das ganze zuhause auszuprobieren.


Ach ja, dies ist der allerste Post den ich von meinem Iphone aus poste ^^

Montag, 14. November 2011

Der Megabattle 2011

So, da ist er nun wieder vorbei, der Megabattle (Die von uns organisierte Warhammer 40000 Megaschlacht die einmal im Jahr stattfindet).
Leider konnte ich durch eine plötzliche Überschicht dieses mal nicht an den Spielen teilnehmen. Ich hatte dafür genügend Zeit den Royal Rumble zu organisieren.

Der Royal Rumble ist der erste Versuch neben den großen Warhammer spielen ein Turnier anzubieten in dem jeder Teilnehmer ein frei gewähltes Charaktermodell auswählt. Die Modelle treten dann im K.O. System gegeneinander an bis nur noch einer übrigbleibt.

Auf jeden Fall fand der Royal Rumble großen Anklang und wird wohl eine dauerhafte Einrichtung bleiben.

Außerdem blieb mir Zeit meinen selbstgebauten Fototisch zu bauen um schön bemalte Modelle hochwertig abzulichten.


Die Teilnehmer


Der Royal Rumble Pokal


 Der Gewinner, Doc R@ven mit dem Gewinnermodell Karios Schicksalweber

Mittwoch, 9. November 2011

Shutterstock hat mich angenommen

Endlich, nach 3 gescheiterten Versuchen wurde ich nun endlich bei der Bildagentur Shutterstock angenommen.

Eigentlich hatte ich 10 Restfotos hochgeladen ohne allzu große Hoffnung, und genau dieses mal wurden meine Fotos akzeptiert. Shutterstock war von allen Agenturen am härtesten bei der Bewerbung, es mussten mindestens 7 von 10 Bewerbungsfotos akzeptiert werden um angenommen zu werden.

3 Stunden später hatte ich bereits das erste Foto verkauft. Super Sache.

http://submit.shutterstock.com/?ref=772324

Samstag, 5. November 2011

Richtige Mini Skalare

Den Skalar Nachzuchten geht es prächtig, es sind zwar nur noch 7 Stück übrig, aber diese entwickeln sich gut. Es sind nun schon richtige kleine Skalare.

Freitag, 28. Oktober 2011

Die Skalarbabys nehmen Form an !

Es sind zwar inzwischen leider deutlich weniger Jungtiere vorhanden, da die Eltern ab und zu einen derr Kleinen verspeisen, doch diejenigen die noch da sind wachsen prächtig. Inzwischen bildet sich die Rückflosse und die Jungtiere knabbern ab und zu sogar schon an den Artemia der Elterntiere beim füttern.



Montag, 24. Oktober 2011

Wieder ein irres Hochzeitstagsgeschenk

Meine wunderbare Frau hat es wieder getan ...
Sie ist zu unserm Hochzeitstag wieder weiiiiit übers Ziel hinausgeschossen und hat wieder viel zu viel für mich ausgegeben.
Dieses Jahr war es ein neues Teleobjektiv, das Canon 70-300 f4-5.6 L
Damit ist mein Objektivpark nun vollständig.

Ich freu mich wie ein Kind ^^

Freitag, 21. Oktober 2011

Das Festival of Lights in Berlin

Ich muss ehrlich zugeben das ich vom Festival of Lights in Berlin ein wenig enttäuscht bin.Laut Flyer und Internetseite geht das Festival bis zum 23. Oktober aber am 20. sind schon über die Hälfte der Lichtinstallationen abgebaut.
Ich bin Abends zum Berlin Dom gegangen nur um festzustellen das dort nichts mehr stattfindet.
Die einzigen Fotos die ich bekommen habe sind der Fernsehturm am Alexanderplatz und das Brandenburger Tor. Dies sind an und für sich schöne Bilder aber für die Hauptstadt hätte ich mehr erwartet, im Vergleich dazu fand ich Recklinghausen leuchtet um Längen schöner.


Mittwoch, 19. Oktober 2011

Das IPhone ist da

Na das ist aber sehr viel schneller gegangen als erwartet !
Tatsächlich noch vor dem Berlinbesuch trudelt das I Phone 4S bei mir ein. Schön schön, nun noch fix die Sim Karte zuschneiden (Denn die Microsim wird es wohl nichtmehr bis zum Wochenende hierher schaffen) und ich kann das Handy in Berlin nutzen.
Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht das es dann doch so schnell geht ... wie bereits vorher erwähnt: Ich habe kein Problem damit auf das Handy zu warten ich will nur nicht angelogen werden.
Wie dem auch sei, ich bin gespannt welchen Eindruck das IPhone auf mich macht ... bald werde ich dann auch wohl wieder versuchen mobil zu bloggen.

Sonntag, 16. Oktober 2011

Recklinghausen leuchtet 2011

Heute haben wir mit 4 Fotografiekollegen die Recklinghäuse Innenstadt unsicher gemacht, denn es findet wieder das alljährliche Event "Recklinghausen leuchtet" statt. Dies kann ich nur empfehlen, ist ein schöner Abendspaziergang mit tollen Lichtinstallationen.

Nun freue ich mich noch mehr auf das Festival of Lights in Berlin. Ist im Prinzip das gleich nur noch größer






Samstag, 15. Oktober 2011

Die Babyskalare wachsen und gedeihen !

Eigentlich hatte ich keinerlei Zuchtabsichten, aber wie ich ja vor ein paar Tagen schon geschrieben hatte habe ich nun Jungtiere im Quarantänebecken. Nun bin ich endlich mal dazu gekommen die Kleinen zu fotografieren. Sie fressen das angebotene Staubfutter und sind hochgradig agil. Bin mal gespannt ob ich sie groß bekomme.



Freitag, 14. Oktober 2011

Mobilcom Debitel und die Iphone Bestellung ...

2 Jahre ist es nun schon wieder her das ich mein LG KM900 Arena bekommen habe und damit mein erstes Smartphone ... zeitgleich hatte ich auch diesen Blog eröffnet.
Mit dem Arena war ich über den gesamten Zeitraum eher unzufrieden was nicht zuletzt an der Synchronisationssoftware lag. Da ich nun schon seit Jahren I-Tunes für meinen I-Pod nutze war der Entschluss leicht nun auch auf die I-Phone Welle aufzuspringen.

Nun geht schon den ganzen Sommer die Gerüchtewelle zum I-Phone 5 rauf und runter und ich habe mir gesagt: "Wartest du einfach mal ab, vielleicht kommts ja noch raus bevor dein Vertrag ausläuft"

... es ist zwar kein I-Phone 5 geworden aber das I-Phone 4s ist auch ok für mich.

Wie der Teufel so will steht die Verlängerung auch nun sehr knapp bevor. Also am 7 Oktober mal auf die Homepage meines Providers geschaut: I-Phone 4s jetzt vorbestellen. Klasse denke ich, geht also bei Mobilcom Debitel genauso fix wie bei der T-Com.
Ich auf den Link geklickt, geht eine Armselige Maske auf die nur nach Name, E-Mail und Telefonnummer fragt ... das wars.

Tja, ich bin ja realist, das DIES noch keine echte Vorbestellung sein konnte hatte ich mir gedacht, aber mal sehen was passiert.

Ich also bis zum 14. Oktober gewartet, dem offiziellen Verkaufsstart des I-Phone 4s ... und nichts passiert. Kein Paket, kein Anruf, keine E-Mail. Die Leute bei den "echten" Anbietern hielten nun bereits ihre I-Phone 4S in Händen. War mir irgendwie vorher klar.

Also bei der Hotline angerufen (für 42 Cent die Minute !):
Ich: Guten Tag, ich wollte nur fragen wo mein I-Phone 4S bleibt ?
Hotline: Wieso, das gibt es doch noch garnicht bei uns.
Ich: Ich habe am 7.10 auf ihrer Homepage ein I-Phone 4S vorbestellt, heute ist Verkaufsstart, die Konkurrenz hat heute ausgeliefert.
Hotline: Diese Vorbestellung ist ja gar keine Richtige Vorbestellung, sie werden nur informiert wenn wir das Handy auch im Programm haben.
Ich: Auf dem Button stand aber nichts von "keine richtige Vorbestellung" da stand "Vorbestellung", genau wie es bei der Konkurrenz auch stand.
Hotline: Ja, aber bei uns ist es nur eine Art Newsletter, sie haben weder etwas bestellt noch reserviert.
Ich: Kann es sein das sie diesen Button nur auf ihre Seite gestellt haben um Kunden vorzugaukeln man könnte bei Ihnen genauso vorbestellen wie bei der Konkurrenz, damit die Kunden nicht bei der Konkurrenz vorbestellen ?
Hotline: Dazu kann ich nichts sagen.
Ich: Gut, sie persönlich können ja nichts dafür. Wenn ich nun Online auf meinen Vertrag gehe und Verlängerung anklicke kann ich das I-Phone 4S als Handy auswählen ... wann bekomme ich das dann ?
Hotline: Wir wissen derzeit nicht ab wann wir dieses Handy bekommen.
Ich: Das steht da aber auch nicht .... da steht:"Jetzt verlängern mit I-Phone 4S." nichts von "noch nicht lieferbar", "Liefertermin ungewiss" noch sonst irgendwas ... Schließlich bezahle ich ja ab sofort für das Telefon ohne zu wissen wann ich es bekommen werde.
Hotline: Dazu kann ich nichts sagen ....

Tja, Mobilcom Debitel
Ich gehöre bei weitem nicht zu den Leuten die Apples neueste Spielerei SOFORT haben müssen, die Vorbestellung am 7.10 war auch eher ein "Mal sehen ob es klappt" als ein "Ich muss das Ding am ersten Tag haben !".
Ein Hinweis "Wir melden uns sobald das Handy verfügbar ist" statt einem VORBESTELL Button und ich hätte in Erwägung gezogen bei euch zu bleiben.

Aber veralbern lasse ich mich nicht. Diese Verlängerung wird meine letzte sein (da ich eh nicht mehr kündigen kann), aber gleich nach Vertragsabschluss gibt es nach 18 Jahren Debitel meine Kündigung geben, 2 Jahre im voraus.

Na ja, nun mal entspann warten wann das Ding wirklich ankommt :D

meine 50 Cent zu dem Thema.

Sonntag, 9. Oktober 2011

Wenn man am wenigsten damit rechnet ...

Tja, der Nachwuchs bei den Skalaren im Quarantänebecken den ich eigentlich schon abgeschrieben hatte da es das erste Gelege dieses Paares ist schwimmt nun seit ein paar Tagen frei und frisst Staubfutter ... und zu allem Überfluss haben die Eltern schon wieder ein riesiges Gelege produziert. Was mache ich nur mit den ganzen Jungtieren ?
Schon seltsam: Im großen Becken treibe ich einen riesigen Aufwand: 2 große Filter, einen Innenfilter. Uv Entkeimer. Weichwasser. Im Quarantänebecken ist nur ein Luftheber, ein Heizstab und Wasser aus der Leitung ... und eine Menge Nachwuchs.
Fotos habe ich leider derzeit keine da sich der Schwarm Jungtiere in einer Ecke aufhält die ich nicht fotografieren kann. Kommen aber bestimmt wenn die Kleinen überleben

Samstag, 1. Oktober 2011

Nachwuchs bei Skalaren !

Meine Fische haben mal wieder den Beweis erbracht das nichts so abläuft wie man es sich vorstellt.
Der ursprüngliche Plan war: Ich habe bewusst mehr Skalare als Jungtiere gekauft als ich im Endeffekt in meinem Aquarium halten kann mit dem Ziel zu sehen wie sich Paare bilden und die "übrigen" auszusondern und abzugeben.
Tja, nun ist allmählich die Zeit gekommen und ich hatte die ersten beiden Skalare lokalisiert die von den anderen gemobbt wurden, also hatte ich diese beiden als erste ausgesondert und in den Keller ins Quarantäneaquarium überführt.
Und während ich nun darauf warte die nächsten "Überflüssigen" Skalare auszumustern und darauf warte das sich feste Paare im Aquarium bilden, legen die beiden "Ausgemusterten" im Quarantänebecken Eier .... nee oder ?
Na ja, dachte ich, vielleicht war es ein einzelnes Weibchen oder so ... Pustekuchen, heute sind die Eier geschlüpft ... gleich bei ersten Versuch.
Die Kleinen haben zwar kein große Chance da ich gar nicht auf eine Aufzucht vorbereitet bin ... aber wer weiss. Das hier sind die Larven:



Samstag, 24. September 2011

Mal wieder eine echt sinnvolle PC aufwertung

Heute habe dem Prozessor meines PC's endlich mal einen anständigen Kühler verpasst.
Ich habe bisher immer auf auf die "Boxed" Lüfter von Intel geschworen obwohl denen alles andere als eine berauschende Leistung bescheinigt wurde. Ich habe mir immer gesagt:" Ach was due übertaktest nicht, hast dein Gehäuse mit Lüfter vollgestopft, das wird schon reichen" ...das tut es eben nicht !
Nun schon das zweite Spiel welches nach ca. 30 Minuten spielen brutal abstürzte, und zwar mit Bluescreen und komplettem PC neubooten. Danach lief das Spiel nur noch maximal 10 Minuten bis zum nächsten Crash ... ein Temperaturproblem lag nahe.
Die angezeigte Prozessortemperatur lag bei 70 Grad, was zwar nicht kühl ist aber das sollte der Core 2 Quad eigentlich haben können. Vielleicht wird der Spannungswandler auf dem Mainboard zu heiß ?
Auf jeden Fall habe ich beschlossen, ich versuche mal mein Glück mit einem "anständigen" Prozessorlüfter.
Meine Wahl fiel auf den Scythe Samurai ZZ, denn dieser ist recht kompakt bei einer noch guten Kühlleistung. Einen Leistungsstärkeren wie den Sythe Mugen oder einen großen Zalman Kühler hätte ich nicht in mein Gehäuse bekommen.
Der Effekt: Mein Prozessor kommt nicht mehr über 57 Grad, und es stürzen keine Spiele mehr ab ! Operation gelungen ! Tolles Ding, klasse Effekt für nur 20 Euro. Das gleiche werde ich wohl auch dem Core 2 Duo meiner Frau spendieren ....
Das isseer:

Montag, 12. September 2011

Übelst geblitzt worden ...

Tja heute morgen habe ich noch überlegt ob ich mal wieder was hier reinschreiben sollte, irgendwie ist in letzter Zeit recht wenig passiert ....

... und dann auf dem Weg zur Arbeit *Blitz*

verdammt: 50 erlaubt 90 gefahren   (nun muss die Toleranz entscheiden ob ich den Führerschein abgeben muss oder nicht, von der Kohle die dabei drauf geht gar nicht zu reden. Mann könnte ich mich ärgern)

Und bevor nun jemand schreibt: was heizt du auch so wo 50 ist .... dreiviertel des Jahres ist an dieser Stelle 70, nur in den Sommermonaten 50. Man ist halt ein Gewohnheitstier

Dienstag, 6. September 2011

Mal wieder ein Lebenszeichen von mir ...

Tja, in letzter Zeit ist einfach nicht allzu viel passiert. Ich bearbeite nun wohl zum zehnten mal die Chinafotos. Nach einer Überarbeitung für das diesjährige Fotobuch und für die Verwandtschaft arbeite ich nun an einer Diashow für Freunde die wir am Wochenende besuchen wollen.

Was gibt es sonst ?

Im Aquarium bin ich derzeit dabei die ersten Skalare "auszusortieren". Die Tiere haben nun ein Alter erreicht in dem sich Paare finden und Reviere abgesteckt werden, da wird das Becken für 8 Skalare zu klein. Die "aussortierten" landen erst einmal im Quarantänebecken bis ich sie gut unterbringen kann. Derzeit habe ich 2 Tiere ausmachen können die "gemobbt" wurden ... ich beobachte fleißig weiter um zu sehen wie viele ich noch entfernen muss.

Montag, 8. August 2011

Mein Guild Wars Account wurde gehackt !!

Nun hat es mich leider auch einmal erwischt, mein Spiel Account bei Guildwars wurde gehackt !
Es wurde zum Glück nicht alles was ich dort hatte vernichtet, doch ein wenig ist schon weg.
- Mein gesamtes Barvermögen von 400 Platin (alles was ich in 5 Jahren erspart habe)
- Meinem Krieger fehlt die Hose
- Meinem Mönch fehlen die Schuhe
- Meinem Waldläufer fehlt die Hose
- Meiner Magierin fehlt die Brustrüstung
- Meinem Derwisch fehlt die Brustrüstung
- Mein Paragon wurde komplett gelöscht
- es fehlen viele (bereits gewidmete !) Minipets, und ein goldenes das nicht gewidmet ist (das sollte meine Frau bekommen :( )
- einige goldene Waffen und komplett volle Bonusbücher sind auch weg
Wenigstens hatte der Drecksack den Charakter gelöscht der so oder so nur wenig gespielt worden war und noch nicht einmal komplett hochgespielt war. Seltsamerweise hat er einen neuen Charakter erstellt und diesen sogar aus Maximalstufe gespielt ... keine Ahnung was das sollte.
Ich habe den Fall dem Support gemeldet, habe aber wenig Hoffnung das das wieder repariert wird, ich hoffe der Hacker war so dämlich alles auf seinen Account zu übertragen und man sperrt das Schwein, daran glauben tue ich aber nicht.
Eigentlich spielen wir Guildwars so gut wie garnicht mehr, aber ich hänge trotzdem noch an dem Account da ich dort meine Frau kennengelernt habe, wir versuchen noch genügend Punkte zusammenzutragen um ein paar Belohnungen für den Nachfolger von Guildwars zu bekommen.

Montag, 1. August 2011

Neue Fotobereitschaftstasche !

Nun ist es mal wieder soweit ... ich hab was neues ! :D
Nun, da ich meine Fotobereitschaftstasche mitsamt meiner EOS 300D in China verschenkt habe musste dafür natürlich ein Ersatz her. Meine alte Tasche war eh schon zu klein geworden für die 40D samt dem 24-70 L 2.8 Objektiv darum musste die neue natürlich etwas größer sein.
Basierend auf meinen Erfahrungen in China hatte ich natürlich konkrete Vorstellungen: Möglichst passend, Sowohl per Schultergurt als auch am Gürtel Transportierbar, muss die Kamera samt Standardobjektiv und möglichst sogar mit einem 70 - 300 L (mein letztes Objektiv das mir noch fehlt ! ) tragen können, Wetterfest.
Ich hatte kurzzeitig eine Tasche von ThinkTank ins Auge gefasst, da ich aber einen Lowepro Rucksack habe und die S&F Seitentasche kompatibel sind bin ich bei Lowepro geblieben.
Es ist eine Toploader Pro 70 AW geworden.
Ich bin begeistert von der Tasche. Sowohl am Gürtel als auch am Schultergurt ist die Kamera sofort einsatzbereit. Der Schultergurt ist super, wenn man zusätzlich den mitgelieferten Bauchgurt noch am Schultergurt befestigt hängt die Tasche bombenfest an der Hüfte. Am Gürtel lässt die Tasche auch super tragen, den Lowepro Deluxe Technical Waistbelt werde ich mir auch noch zulegen. An der Seite hat die Tasche ein Schlaufe für S&F Taschen, ich kann also einer der Seitetaschen meines großen Fotorucksacks oder eine der einzelnen Objektivtaschen an dieser Tasche befestigen. Alles zusammen ein super System.
Für Tagestouren eine Super Tasche ... nun muss ich noch mal fix nach China das ganze ausprobieren ^^

Mittwoch, 20. Juli 2011

Das erste Gelege bei den Skalaren !

Mal wieder etwas aus dem Aquarium, und Ausnahmsweise einmal etwas positives.
Es hat sich jetzt schon ein Pärchen bei den Skalaren gebildet, und die beiden haben ihr erstes Gelege abgesetzt.
Natürlich war dieses allererste Geleg nicht besonders erfolgreich, und war am nächsten Tag bereits wieder verschwunden, aber mal sehen wie sich das weiterentwickelt.

Das Wasser im Aquarium ist seit dem Einsatz des UVC Gerätes klarer geworden, ob dies nun aber wirklich am UVC oder der geänderten Strömung im Becken liegt weiss ich nicht. Ich bin immer noch der meinung das 9 Watt viel zu wenig sind, habe mich aber dummerweise vom Verkäufer "überzeugen" lassen.

Montag, 18. Juli 2011

Zurück aus China !

So bin ich nun also zurück aus China und mit einem wehmütigen Blick zurück muss ich sagen: Es ist das unglaublichste Land das ich bisher besuchen durfte.
Ich habe schon eine Menge Länder dieser Welt gesehen doch keines hat so tiefe Eindrücke hinterlassen wie China.

Was einem ziemlich schnell auffällt: Man darf nicht alles glauben was die deutsche Presse und das Fernsehen einem erzählen. Die Menschen in China sind sehr viel freier, unbeschwerter, zufriedener und glücklicher als man uns hierzulande weissmachen will. Jeder der dies nicht glauben will sollte sich wirklich einmal selbst ein Bild von diesem Land und den dort lebenden Menschen machen, denn sonst wird man es so oder so nicht glauben.

China ist derart bildgewaltig das man es mit 1000 Fotos noch nicht einmal ansatzweise wiedergeben könnte, und schon gar nicht mit einer Postkarte. Aus diesem Grund habe ich noch vor Ort ein Onlinealbum erstellt zu dem auch hier alle herzlich eingeladen sind.



Willkommen in China ... dem Land das ich GARANTIERT nicht das letzte mal besucht habe.

Donnerstag, 16. Juni 2011

Ich bin dann mal weg ....

Morgen ist es endlich so weit. Es geht los nach China zu Frau und Kind.
Ich freue mich wie ein Schnitzel die beiden wieder zu sehen und bin gespannt auf China.
Bis bald !

Dienstag, 7. Juni 2011

Nächster Versuch für klares Wasser ...

Seit Urzeiten habe ich nun so meine Problemchen mit Schwebeteilen im Aquarienwasser.


Das Wasser an sich ist klar aber es fliegt eine unmenge an "Staub" im Wasser rum.


An der reinen Filtermasse kann es nicht liegen, ich habe 2 große Außenfilter mit 2 mal 12 Litern Volumen, beide Filter sind hochwertig bestückt und im Durchfluss auf ca. 400 Liter gedrosselt. Außerdem einen Innenfilter hinter der Rückwand der ausschließlich mit Watte befüllt ist der auch ca. 300 Liter die Stunde filtert.


Die Strömungen im Becken habe ich nun auch schon mehrfach verändert, ohne Erfolg.


Nun mein letzter Versuch: UV/C


Vielleicht sind es ja Infusorien die da im Wasser rumschwirren, die sollte ich per UV/C eigentlich loswerden.


Mal sehen ob es was bringt, dieses Teil hier habe ich nun im Bypass an einen der großen Außenfilter gehängt und lasse dort ca 100 Liter die Stunde durchlaufen.


Montag, 30. Mai 2011

Lowkey Fotos von Rotweingläsern

Schon seit längerer Zeit geistert mir die Idee im Kopf herum mich mal mit der Lowkey fotografiererei und speziell mit dem fotografieren von Gläsern auseinander zu setzen. Warum ? Zum einen weils gut aussieht und Spass macht, zum anderen weil das fotografieren von Glas nicht vollkommen anspruchslos ist was das setzen von Licht und die Kontrolle von Reflektionen angeht.

Also habe ich mir eine Softbox selbstgebastelt und mich mal ans Werk gemacht. Ich bin mit den Ergebnissen eigentlich sehr zufrieden.

Was die Reflektionen angeht: Es ist schon teuflisch was sich alles in so einem Glas spiegelt, man muss schon höllisch aufpassen das nur das zu sehen ist was man möchte.








Hier mal ein Foto vom ganzen Aufbau inklusive meiner Do it Yourself Softbox



Dienstag, 24. Mai 2011

DANKEEEE Canon !

Heute ist mein 50 mm f 1.4 Objektiv von Canon von der Reparatur zurückgekommen ...


... für umsonst !

Canon hat die gesamte Autofokuseinheit zum zweiten mal getauscht und ich musste nicht einen Cent dazuzahlen ! Wow !

Und das obwohl ich im Begleitzettel den Sturz des Objektives erwähnt hatte.

DAS nenne ich Kulanz. Danke Canon

Mittwoch, 18. Mai 2011

Die Skalare scheinen einen mächtigen Appetit zu haben

Nun sind die 8 Skalare gerade einmal 2 Wochen im Aquarium und ich kann keine einzige meiner Red Fire Garnelen mehr ausfindig machen .... wenn ich sehe wie wild die Tiere ans Futter gehen wenn ich die Frostfutterwürfel ins Aquarium gebe kann ich mir sehr gut vorstellen das die Skalare die kleinen Garnelen inzwischen vollkommen ausgerottet haben ... das haben noch nicht einmal die Diskus geschafft.

Zwar Schade, aber ein Risiko das ich damals bei den Diskussen bereits einkalkuliert hatte.

Nun, wo ich wieder Hauptsächlich Frostfutter füttere und so gut wie keine Welstabs mehr ins Wasser gebe ist die Wasserklarheit deutlich gestiegen. Die feinen Schwebeteile werden immer weniger.
Ob dies nun an der Fütterungsumstellung liegt, oder daran das der zweite große Außenfilter nun endlich auf Touren kommt kann ich nicht nachhalten.

Dienstag, 17. Mai 2011

Endlich wieder ein "ich habe etwas Neues" Eintrag

Diesen Einkaufstipp möchte ich aber jedem ans Herz legen der ab und zu mal mit dem Rad unterwegs ist.

Ich habe lange getrickst und überlegt wie ich am besten Stressfrei, sicher und möglichst wenig Störend meine Fotoausrüstung mit aufs Fahrrad bekomme. Meine Frau hat mir zu diesem Zweck eine tolle Lenkertasche von Rixen & Kaul mit einem Klickfix Lenkerhalter geschenkt.
Mit dieser Tasche kann ich super meiner Kamera transportieren, allerdings habe ich keine Wechselobjektive oder ähnliches dabei.
Aus diesem Grund hatte ich mir einen zweiten Klickfix Halter für die Sattelstütze meines Fahrrades besorgt und wollte mir über kurz oder lang einen Rixen & Kaul Rucksack zulegen den mal an diesem Klickfix Halter befestigen kann. Bis habe ich immer ein einzelnes Wechselobjektiv in einem Lowepro Köcher sicher am Gepäckträger befestigt.

Nuuuun, als ich nun endlich zuschlagen wollte und wir einen speziellen Rucksack holen wollte fällt mein Blick auf die Rixen & Kaul Neuheiten und ich blieb sofort am neuen Vario Rack hängen !
Ein Rucksack / Taschen Halter mit guten und sicheren Spanngurten für den Klickfix Halter. Suuuper, daran kann ich sowohl Arbeitsrucksack als auch meinen Fotorucksack befestigen wenn ich will !
Das Teil habe ich sofort bestellt !
Jetzt kann ich Kamera samt Objektiv vorne am Lenker in der Lenkertasche transportieren und habe hinten gut und sicher verstaut meine KOMPLETTE Fotoausrüstung dabei ! Ich bin begeistert.
... und den Lowepro Köcher den ich sonst immer dabeihatte kann ich nun an der dafür vorgesehenen Lasche aussen am Rucksack befestigen und habe ein Objektiv da drin super schnell griffbereit. Tolle Lösung.

Sonntag, 15. Mai 2011

Der Fantasybattle 2011

Tja, das war er schon wieder, der Fantasybattle 2011.

Dieses Jahr habe ich das erste mal am Fantasybattle selbst mitgespielt. Bisher habe ich zwar mitorganisiert doch mangels spielbereiter Warhammer Fantasy Armee nicht teilnehmen können.

Nun, ich habe zwar gewaltig auf die Mütze bekommen, hatte aber trotzdem ein tolles Wochenende. Hat mir sehr gut gefallen der Fantasybattle. Die Aktion ist zwar schon immer nur halb so groß gewesen wie der Warhammer 40000 Megabattle, doch das tut dem Spass keinen Abbruch.




Dienstag, 10. Mai 2011

Ich glaube ich bin verflucht .... !

Vor kurzem habe ich noch freudig berichtet ich hätte endlich meine Fotoausrüstung für die Chinareise vollständig. Das war auch so. Bis gestern.

Ohne irgendein Zutun, höre ich gestern Abend ein lautes Scheppern aus dem Büro. Beim nachsehen musste ich feststellen das mein Fotorucksack einfach so aus dem Regal gefallen ist. Das Regal ist 40 cm breit und der Rucksack lack gut, sicher und vollflächig im Regal. Ich habe nicht den blassesten Schimmer wie der einfach so mir nichts dir nichts runterfallen kann. Auf jeden Fall befanden sich noch 3 Objektive in der Tasche, mein neues 10-22 Weitwinkel, mein uraltes 75-300 mm Tele und mein 50 1.4 .... und wie der Teufel so will ist das 50 mm Objektiv mal wieder hinüber. Es wurde erst vor kurzem repariert ...

Verdammt, nun wird das Teil wieder fix eingeschickt, laut Aussage vom Canon Service 7-10 Tage .... wenn es den reparabel UND noch wirtschaftlich ist.

Mittwoch, 4. Mai 2011

Die Skalare sind endlich da !

Ich habe lange drauf gewartet .... und dann doch etwas anderes bekommen ^^
Nun, ich war gestern mal wieder beim Aquaristikgeschäft meines Vertrauens um mal wieder nach Manacapuro Rotrücken Skalaren zu fragen (die wollten sie schon seit Monaten reinbekommen !)
Sie hatten welche da, meinten aber sie würden mir die nur ungern verkaufen da mit den Tieren irgend etwas nicht stimmt. Ich habe mir die Tiere zeigen lassen und fand auch das sie nicht besonders gut da standen.
Aaaaaber !
Sie hatten wunderschöne Rio Negro Rotrücken Skalare da. Da habe ich zugeschlagen. Wurde ja mal Zeit das wieder Fisch in mein Aquarium kommt.
Nun habe ich 8 wunderschöne Rio Negro Skalarjungtiere in meinem Aquarium, mal sehen wie gut ich die kleinen großgezogen bekomme.

Montag, 2. Mai 2011

Beobachtungen zum 1. Mai

Nun hatte ich doch das Glück den 1. Mai Frei zu haben *Hurra*

Da ich in letzter Zeit eher selten frei hatte habe ich es nicht mehr rechtzeitig aus dem Bett geschafft das es sich noch gelohnt hätte nach Dinslaken zur Trapprennbahn zu fahren, denn dort findet alljährlich ein großes Porsche treffen statt.

Also habe ich mich aufs Fahrrad geschwungen, die Kamera und ein ein Wechselobjektiv einpackt und bin losgeradelt.

Dabei sind mir nun ein paar Dinge aufgefallen.

1: Es Feiern zu 80% diejenigen lautstark, und alkoholisiert den Tag der Arbeit die in ihrem ganzen Leben noch niemals arbeiten waren.

2: Will man einfach nur ein wenig radeln, spazieren oder einfach nur so draußen sein, so sollte man an diesem Tag folgende Punkte meiden: Parks, Seen, Grillplätze
erst als ich mich vom Halterner See entfernt hatte konnte ich ein klein wenig entspannter Fahrrad fahren vorher musste man entweder Scherben ausweichen oder sich durch ein Menge betrunkener Schüler kämpfen.

3: Warum zieht man los in die Natur und zieht dabei ein Gefährt hinter sich her das von der Größe auch locker in den Kölner Karnevalsumzug passen würde, dreht dabei die Mucke derart laut auf das es einem die Ohren bluten lässt. Wenn man eh nur saufen will und laute Musi haben möchte kann man auch gleich zuhause bleiben. Wofür eine Tonne Technik und Alkohol durch die Weltgeschichte zerren ? Wir sind früher mit einem Bollerwagen, ein oder 2 Kisten Bier und ein paar Snacks losgezogen, heute sind es Mischungen aus Pommeswagen und Loveparade Vehikel

4: Den nächsten ersten Mai gehe ich freiwillig wieder arbeiten .... ist ja auch der TAG DER ARBEIT.

In diesem Sinne: Prost !

Freitag, 29. April 2011

Die Freude hat nicht lange gehalten ...

Entweder ist es ein Fluch, oder mein Umfeld kann es einfach nicht haben wenn meine Autos sauber sind ....

Dieses mal war es mein Vater der mir den frisch polierten Wagen wieder eingesaut hat. Er hat die Hauswand mit dem Hochdruckreiniger gesäubert und dabei den frisch polierten Wagen mit Wasser bespritzt. Was an und für sich nicht schlimm ist, wenn man es denn nicht eintrocknen lässt, denn Leitungswasser macht nunmal Kalkflecken und die habe ich nun überall auf dem EHEMALS sauberen Auto.

Die meisten Leute schnallen das einfach nicht das REGENWASSER keine Flecken macht, LEITUNGSWASSER aber sehr wohl, und diese Flecken gehen auch mit waschen NICHT mehr wieder weg.

Was heisst das nun für mich ?

Tja, wenn ich denn wieder Zeit habe werde ich den ganzen Wagen mit verdünntem Essig abwaschen um die Kalkflecken herunterzuholen. Mit dem Kalk geht natürlich auch die neue Versiegelung ab, die dann wieder neu aufgebracht werden muss.
Also wieder ein nettes Stück Arbeit was da vor mir liegt ...

Bin gespannt was dann wieder passiert und wer dieses mal meint wieder mit irgend etwas rumsauen zu müssen ...

Ich weiss nicht was ich noch tun muss um mal ein kleines bisschen Rücksicht zu bekommen. Eine Garage mit vermintem Gelände rundherum, das wäre was ....

Dienstag, 26. April 2011

Ich habe den Mercedes poliert !

... und zwar richtig !

Nach langem lesen im Autopflegeforum, vielen Fragen dort und viel beschäftigen mit der Materie (und der Anschaffung eines Flex Excenterpolierers) habe ich es dieses Wochenende endlich geschafft das Wissen und die ganzen Mittelchen mal einzusetzen ...


Mit dem Ergebnis bin ich hochzufrieden. Alle kleinen Kratzer und Waschanlagenspuren sind RAUS, der Lack hat wieder einen schönen Tiefenglanz. Die tieferen Kartzer kriege ich mit einer Excentermaschine natürlich nicht raus (oder doch, aber nur mit einem ungleich höheren Aufwand !), aber ich sagen mal zu 80& habe ich alles rausbekommen was nicht durch den Klarlack durchgegangen ist.

Ich bin zufrieden, auch wenn es eine mords Arbeit war, ich werde zum Herbst hin garantiert auch noch den Porsche selbst machen und nicht weggeben wie bisher.

und für die die es Interessiert:

Wäsche:

Wagen mit Chemical Guys Citrus Wasch gewaschen

Felgen mit Meguiars All Rims Wheel Cleaner gereinigt.


Innenraum:

Ausgesaugt

Fenster mit Jemako Tüchern gereinigt

Polster mit Meguiars Carpet Cleaner behandelt

Kunststoff mit Lexol Vinylex gereinigt


Polieren:

Den ganzen Lack mit Meguiars Quick Clay abgeknetet


Nach verschiedenen Politurtests habe ich mich für die schärfste Entschieden die ich da hatte: Meguiars Ultimate Compound (ich hatte noch Menzerna PF 2500 und 4000)

Also 2 Durchgänge mit der Meguiars Ultimate Compound um das ganze Auto

Lack mit Dodo Juice Prime Lime gereinigt

Lack mit Einszett Hartglanz versiegelt

Scheiben aussen mit Jemako Tüchern gereinigt


... erschossen umgefallen

Montag, 18. April 2011

Eine weitere Stockagentur hat mich angenommen ..

Es war ehrlich gesagt ein wenig unerwartet, eigentlich hiess es die Agentur IStockphoto waäre recht kritisch bei der Annahme neuer Fotografen.

Nach den ersten 3 Bewerbungsbildern bekam ich die Nachricht das diese im Stil doch recht ähnlich seien und sie gerne 3 weitere hätten um eine breitere Palette meines "Könnens" zu sehen. Diese 3 habe ich dann auch noch geschickt und was passiert, alle 3 angenommen ^^ Nun bin ich auch bei Istockphoto vertreten.

Hier ist mein Portfolio dort:
http://deutsch.istockphoto.com/search/portfolio/7607357/?facets=%7B%2225%22%3A%226%22%7D#

Dienstag, 12. April 2011

Ich habe mal ein paar Fotos bei einigen Mikrostockagenturen hochgeladen

Ich wollte immer schon mal probieren was passiert wenn ich einige meiner Fotos zum Verkauf anbiete, und für so einen Anfänger wie mich sind Mikrostockagenturen einfach ein tolles Mittel so etwas auszuprobieren.

Mikrostock bedeutet das die Fotos auf der Webseite der Agentur zum Verkauf angeboten werden und der Käufer diese Fotos dort erwerben kann, für teilweise unter 1 Euro das Bild. ein einzelnes Foto kann dabei beliebig oft verkauft verkauft werden, sie sind also nicht exklusiv für einen einzelnen Käufer bestimmt. Wird ein Foto 2 Jahre nicht verkauft fliegt es aus dem Portfolio ... und so lange frisst es kein Brot also tutu es mir nicht weh meine Fotos dort einfach mal anzubieten.

Und tatsächlich bin ich bei einigen Agenturen mit meinen Fotos angenommen worden, ich werde mal meine Portfolios dort füllen und sehen ob ich auch irgendwann einmal einen Verkauf habe ^^
Meine Portfolios:

123RF:
http://de.123rf.com/portfolio/sanguis/1.html

PantherMedia -  Fotocommunity und Bildagentur für lizenzfreie Fotos

Pitopia
http://www.pitopia.de/scripts/pictures/listpictures.php?state=author-online

Fotolia:
Fotolia


Dreamstime:
http://de.dreamstime.com/Sanguis1973_portfolio_pg1

Zoonar:
https://www.zoonar.de/

bin mal gespannt ob dort mal irgendwo etwas verkauft wird ^^

Freitag, 8. April 2011

Meine Fotoausrüstung für China ist komplett !

Ja, dieses wird wieder ein "Ich habe etwas neues gekauft !" Blogeintrag !


Aber ich denke dieses mal war es wirklich vorerst der letzte, denn nun habe ich alles benötigte für die anstehende Chinareise beisammen.


Das einzige was mir noch fehlte war ein Weitwinkelobjektiv. Nach langem hin und her überlegen und dem studieren zahlreicher Tests und dem sichten von etlichen Beispielbildern habe ich mich dann letztendendes für das Canon EF-s 10-22 USM entschieden.

Und als ich mich endlich entschieden hatte kamen großflächige Lieferengpässe aufgrund der Erdbebenkatastrophe in Japan dazwischen.


Doch auch hier hatte ich Glück. Nach der guten Erfahrung mit dem Gebrauchtkauf des Reisestativs im DSLR Forum habe ich mich einfach mal auf das Risiko eingelassen ein gebrauchtes Objektiv dort zu kaufen ... und habe ein tolle Optik für einen guten Preis bekommen. SUPER !


Nun bin ich für die Chinareise vollständig gerüstet !


Das ist das Objektiv:

Montag, 4. April 2011

Abschied ist doch ganz schön schwer .....

Heute sind meine Frau und mein Sohn nach China aufgebrochen für 2 1/2 Monate werde ich die beiden nicht wiedersehen *schnüff*, dann erst fliege ich hinterher.

Als die fahrt noch lang entfernt war klang die ganze Sache eigentlich gut: 2,5 Monate in denen ich tun und lassen kann was ich will, und mir endlich wieder Zeit für all die Sachen nehmen zu denen ich sonst nicht komme. Doch je näher der Abflugtermin rückte um so weniger Lust hat man auf all die Sachen ....

Nun werde ich wenigstens das Beste aus meiner "Singlezeit" machen, es gibt viel zu reparieren zu hause das werde ich endlich mal alles erledigen bis ich auch nach China fliege.

Samstag, 26. März 2011

Reisestativ günstig geschossen ....

Ich habe sehr lange überlegt welches kleine, leichte Stativ ich mir für die anstehende Chinareise noch zulegen sollte.

Zuallererst habe ich mit dem Slik Sprint Mini II GM geliebäugelt, das Stativ hat durchaus gute Kritiken bekommen doch der Kugelkopf wird als eher mickrig beschrieben.

Also ging die Suche weiter. Ein weiterer Kanditat wäre das Velbon Ultra Luxi M oder das Bilora Twister, beides gut bewertete Stative mit brauchbaren Köpfen in angenehmen Packmass, aber für jeweils fast 200 Euro. An und für sich ist das ja in Ordnung, nur habe ich Zuhause ein sehr hochwertiges Carbon Stativ mit sehr gutem Kopf für richtig gutes Geld, so viel wollte ich für ein "Dabeihabe" Stativ nicht ausgeben.

Dann kam der Glücksfall ! Im DSLR Forum hat jemand ein Slik Stativ angeboten bei dem der "mickrige" Originalkopf gegen einen Manfrotto Kopf ausgetauscht wurde. Das Tolle dabei: Der hat das gleich Schnellwechselsystem wie der Kopf meines großen Statives. Das ganze für 100 €

Da habe ich sofort zugeschlagen ! Die Kombi ist für unterwegs eine tolle Ergänzung zu meinem großen Stativ und die kompatiblen Schnellwechselsysteme runden das ganze noch ab.

Das hier ist das Stativ:

und dies der Kopf:

die Kombination ist natürlich bei weitem nicht so massiv wie das "große", aber für die Reise genau das was mir gefehlt hat.


Sonntag, 20. März 2011

ich habe mir nun doch eine neue Poliermaschine gekauft ...

So langsam wird dieser Blog zu einer reinen "Ich habe mir *Platzhalter* gekauft" Seite ... gelobe aber Besserung. Ein paar Investitionen stehen noch an aber dann wars das auch ^^

Dieses mal geht es um meinen neuen Excenterpolierer.


Eigentlich hatte ich vor den Wagen meiner Frau zuerst mit meinem alten Bosch Excenterschleifer polieren um zu sehen wie gut das ganze klappt ... dann aber kam mir ein gutes Angebot und das "haben wollen" Gefühl in die Quere.


Nun ja und nun habe ich die Flex XC 3401 VRG maschine gekauft. Laut diversen Foren eine gute und hochwertige Maschine. Den Eindruck kann bestätigen, der erste echte Funktionstest steht noch aus.


Wirklich auf Herz und nieren teste ich die Maschine in ein paar Wochen wenn meine Frau und mein Sohn in China sind ... obwohl es jetzt schon mächtig in den Fingern juckt. Die Polierpads sind schon da, verschiedene Polituren und Mikrofasertücher liegen bereit fehlt nur ausreichend Zeit !

Dienstag, 15. März 2011

Mein neues Blitzgerät ist da !

Ich hatte ja früher bereits geschrieben das ich mir den Canon 580 ex II Blitz bestellt habe, nun das Teil ist nun da und wurde bereits ausgiebig von mir getestet.

Bisher habe ich ja immer einen großen Bogen um Blitzgeräte gemacht muss aber nun sagen das dies absolut vorschnell geurteilt war. Meine bisherigen Erfahrungen auf das blitzen beschränken sich ja auf Blitzlichtfotos mit Automatikblitzen aus der Analogen Kamerazeit und einige eher ernüchternde Versuche mit dem Kamerainternen Blitz.

Nun habe ich meinen ersten ETTL Blitz und muss meine Meinung komplett revidieren. Mit genug Leistungsreserven und der ETTL Steuerung gelingen schnell "aus dem Handgelenk" wunderbar ausgeleuchtete Bilder und dank der nun ausreichenden Leistungsreserve ist auch ein aufhellen im Sonnenlicht sehr schön zu realisieren.
Natürlich, ist der Blitz die einzige Beleuchtung in einem finsteren Raum so bleibt natürlich das bekannte "Blitzlichtflair" nicht aus, aber selbst dies wirkt hier sehr viel weniger Todgeblitzt wie früher.

Ich werde mich in Zukunft sehr viel ausgiebiger mit Blitzlichtern und Blitztechnik auseinandersetzen ....

Das ist der Blitz:


Hier habe ich mal eben schnell ohne großes Aufhebens meine Frau gegen die Sonne fotografiert, ich bin begeistert (von meiner Frau und dem Blitz :D )



Mittwoch, 2. März 2011

Mein erster Versuch eines Highkey Fotos ...

Heute habe ich endlich mal wieder Zeit und Muße gehabt die Kamera auszupacken um experimentieren.

Dieses mal sollte es ein Highkey Foto werden.

Das hier ist dabei herausgekommen:

Ich weiss, man kann noch einiges verbessern, aber für den Anfang bin ich eigentlich zufrieden ... ach ja, wenn meine Frau das hier sieht wird sie wohl herausfinden was mit einer ihrer Lilien passiert ist ^^

Der Aufbau:

Kamera: Canon EOS 40D

Objektiv: Canon Ef 100 2.8 USM Makro (Musste dies nehmen da auf den anderen der Ringblitz nicht passt)

Blitz: alter Metzblitz mit Fotozellenauslöser um den Hintergrund "wegzublitzen"
Canon MR14 Ringblitz als Hauptblitz und um den "Hintergrundblitz" auszulösen

Ich habe leider noch keinen anderen Blitz und den internen Kamerablitz kann ich nicht auf manuell schalten um den TTL Vorblitz zu deaktivieren was beim arbeiten mit einer Fotozelle als Auslöser für den Slaveblitz leider sein muss. Daher der Makro Ringblitz ...

Als Hintergrund diente lediglich ein weißes Blatt von einem Zeichenblock .

Für den Aufbau ist der Versuch doch gar nicht mal so übel ... Ein anständiger Blitz ist übrigens bestellt: Canon Speedlite 580 EX II (das größte was Canon an Systemblitz anbietet ...)

Den brauche ich eh für den Chinaurlaub.